Studie zum Thema eLearning

Wie hat sich die Meinung von Studierenden an deutschen Hochschulen zu interaktiven, elektronischen Lehr- und Lernangeboten (eLearning) seit der ersten Erhebung im Frühjahr 2018 entwickelt?

Fragen, die für den digitalen Ausbau und die weitere Entwicklung der Hochschullehre in Deutschland, Österreich und der Schweiz von großer Bedeutung sein dürften. Schließlich ist sich (zumindest) die Politik einig, dass die Digitalisierung an deutschen Hochschulen gefördert werden muss. Lehrende stehen dieser Entwicklung dagegen häufig noch differenziert gegenüber.

Die nun vorgelegte, bereits zum zweiten Mal durchgeführte Online-Studie „eLearning an deutschen Hochschulen“ soll die aufgeheizte Debatte um die nicht unwesentliche Sicht der Studierenden als den letztendlichen Nutzern der neuen eLearning-Angebote ergänzen. Denn überraschenderweise kamen diese bisher eher selten zu Wort wenn es darum ging, die Weichen für zukünftige Initiativen und Investitionen in neue Lehr- und Lerntechnologien zu stellen...